Picture of Writing Woman

Frequently Asked Questions

Kann ich mich mit einem Bachelor in ... für einen Master am BIOTEC bewerben?


Für Molecular Bioengineering setzen wir einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss, d.h. Bachelor/ Diplom oder Äquivalent in einem der folgenden Fächer voraus:

  • Biologie / Lebenswissenschaften
  • Biotechnologie
  • Chemie / Biochemie
  • Informatik
  • Materialwissenschaften
  • Medizin
  • Nanotechnologie
  • Physik

Für Nanobiophysics setzen wir einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss, d.h. Bachelor/ Diplom oder Äquivalent in einem der folgenden Fächer voraus:

  • Biophysik
  • Physik
  • Nanotechnologie

Wir berücksichtigen u.U. auch Abschlüsse in Fächern, die hier nicht explizit aufgelistet sind. Bitte schick uns im Zweifelsfall eine Notenübersicht per Email! 

Bitte beachten: von Studenten aus den meisten asiatischen Ländern (Indien, China...) setzen wir einen Abschluss mit einer Studiendauer von 4 Jahren voraus (4 Jahre Bachelor oder 3 Jahre Bachelor + 1 Jahr Master).

Welche Bewerbungsunterlagen muss ich einreichen?


Bewerbungen zum Wintersemester sind jedes jahr von ca. Anfang Februar bis 31.05. möglich.
Bitte beachtet die 2 unterschiedliche Verfahren für Absolventen einer nicht-deutschen Hochschule und Absolventen einer deutschen Hochschule.

Absolventen einer nicht-deutschen Hochschule schicken Ihre Unterlagen an uni-assist:
Technische Universität Dresden
c/o uni assist e.V.
D-11507 Berlin
GERMANY

Absolventen einer deutschen Hochschule schicken ihre Unterlagen zu unserem Institut:
BIOTEC - TU Dresden
Student Office/ Application for MSc program(s)
Tatzberg 47/49
01307 Dresden
GERMANY

Folgenden Unterlagen werden benötigt:

  • amtlich beglaubigte Kopie des ersten berufqualifizierenden Hochschulabschlusses sowie ggf. amtlich beglaubigte Kopie der Übersetzung in deutscher oder englischer Sprache.
    Wenn noch nicht vorhanden, einen Brief der Hochschule zum Stand der erbrachten Leistungen - mind. 80% und voraussichtliches Datum des Abschlusses)
  • Aktuelle Notenübersichten
  • Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Baccalaureate, School-Leaving Certificate, O- and A-Levels etc.), einschließlich einer Notenübersicht
  • Lebenslauf
  • 2 Empfehlungsschreiben (von Hochschullehrer oder Betreuer, die deine bisherigen Studienleistungen bewerten und Aussagen über dein Potential für das Master-Studium treffen können).
  • Nachweis englischer Sprachkenntnisse
  • Bewerber aus China, Mongolei und Vietnam: APS Zertifikat der Akademischen Prüfstelle der Deutschen Botschaft.

Falls Du Deine Bewerbungsunterlagen im Falle der Ablehnung zurück haben möchtest, füge Deiner Bewerbung bitte einen addressierten und frankierten Rückumschlag bei.

Zusätzlich vergiss dich, dich Online auf unserer Bewerberplattform SOWIE für Absolventen nicht-deutscher Hochschule auf uni-assist zu bewerben.

Ich möchte mich für mehere Masterkurse am BIOTEC bewerben. Muss ich dazu auch die Unterlagen zweifach einreichen?


Wenn Du Dich in der gleichen Bewerbungsrunde sowohl für Molecular Bioengineering und Nanobiophysics und/oder Regenerative Biology and Medicine bewerben möchtest, benötigen wir die Bewerbungsunterlagen nur einmal.

Absolventen einer nicht-deutschen Hochschule schicken Ihre Unterlagen an uni-assist:
Technische Universität Dresden
c/o uni assist e.V.
D-11507 Berlin
GERMANY

Absolventen einer deutschen Hochschule schicken ihre Unterlagen zu unserem Institut:
BIOTEC - TU Dresden
Student Office/ Application for MSc program(s)
Tatzberg 47/49
01307 Dresden
GERMANY

 

Was bedeutet beglaubigte Kopie?


Einfache Kopien reichen für die Bewerbung nicht aus. Alle Dokumente und Zeugnisse müssen beglaubigt sein, d.h. ein Notar (oder andere authorisierte Person) muss mit Stempel und Unterschrift bestätigen, dass die Kopie mit dem Original übereinstimmt. Einzelne Blätter müssen separat beglaubigt werden.

In Deutschland werden Dokumente z.B. von den folgenden Stellen beglaubigt: Universität, Ortsämter/Meldestellen, Notare und Krankenversicherungen.

Im Ausland kann man Dokumente z.B. durch die diplomatischen Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland beglaubigen lassen.

Ich habe (teilweise) in Englisch studiert. Muss ich trotzdem einen Sprachnachweis vorlegen?


Bitte beachtet: obwohl wir diese Tatsache im Zulassungsverfahren berücksichtigen und auf den Nachweis u.U. verzichten können (natürlich nur wenn alle anderen fachlichen Voraussetzungen erfüllt sind), gab es schon Fälle, wo für die Visa-Beantragung ein Englisch-Nachweis vorgelegt werden musste. Bitte erkundige Dich bei der zuständigen Botschaft in Deinem Heimatland nach den genauen Anforderungen!

Auf jeden Fall bist Du auf der sicheren Seite, wenn Du einen Englisch-Test nachweisen kannst.

Welche Sprachnachweise akzeptieren Sie?


Wir akzeptieren natürlich die üblichen Tests wie IELTS oder Toefl, aber auch z.B. UniCERT, CPE.

Hat die TU Dresden einen ETS-Code, an den der Toefl-Test direkt geschickt werden kann?


Die TU Dresden besitzt keinen solchen Code. Bitte gebt beim ETS unsere reguläre postalische Adresse an, damit sie uns das Testergebnis direkt zuschicken:

BIOTEC/TU Dresden
Student Office
Tatzberg 47-51
01307 Dresden
Germany

oder schick uns eine Kopie deines Englisch-Zertifikats zusammen mit deinen anderen Bewerbungsunterlagen.

Brauche ich Deutschkenntnisse?


Für das Studium am BIOTEC ist kein Deutsch erforderlich. Allerdings sind Grundkenntnisse für den Alltag von Vorteil.

Auf welche Kriterien wird beim Auswahlverfahren besonderer Wert gelegt?


Bei der Zulassungsentscheidung wird besonders auf den Notendurchschnitt (GPA), sowie die Vorkenntnisse und praktischen Erfahrungen geschaut. 

Wann kann ich mit der Zulassungsentscheidung rechnen?


Die Entscheidungen zur Zulassungen werden von der Zulassungskommission des Masterstudiengangs in einem Zulassungstreffen innerhalb von 4 Wochen nach Bewerbungsschluss getroffen. Ausschlaggebend für diese Entscheidung sind v.a. der Notendurchschnitt (GPA) und die Vorbildung bzw. berufliche Erfahrung.

Im Falle der Zulassung wirst Du vom BIOTEC Student Office vorab per Email über die Entscheidung informiert und erhältst etwas später den offiziellen Zulassungsbescheid vom Immatrikulationsamt (für deutsche Studenten) oder vom Akademischen Auslandsamt (für internationale Studenten), den Du ggf. für die Beantragung des Studentenvisums brauchst.

Zusammen mit dem Zulassungsbescheid erhältst Du auch eine Checkliste mit allen wichtigen Informationen zu den Formalitäten, die vor und nach Deiner Ankunft in Dresden zu erledigen sind. Solltest Du vorab schon Fragen haben, können vielleicht die Frequently Asked Questions (FAQ) auf unserer Website weiterhelfen. Ansonsten beantwortet das BIOTEC Student Office gern alle weiteren Fragen!

Die Bewerber, die nicht ausgewählt werden konnten, bekommen natürlich auch zeitnah über ihre Ablehnung Bescheid.

Sind frühere Zulassungsentscheidungen möglich?


Normalerweise werden alle Bewerbungen im Treffen der Zulassungskommission (innerhalb von 4 Wochen nach der Deadline) gesichtet. Ausnahmsweise können einzelnen Bewerber eher berücksichtigt werden, aber nur dann, wenn sie sich für ein Stipendium beworben haben und die Stipendien-Zusage ohne Zulassung verlieren würden. In diesem Falle bitten wir die Bewerber, uns die vollständigen Bewerbungsunterlagen zusammen mit einer Bestätigung des Stipendiengebers so früh wie möglich zuzuschicken.

Wie hoch sind die Studiengebühren?


Die TU Dresden ist eine öffentliche Universität und verlangt keine Studiengebühren. Für die Immatrikulation zahlen die Studenten eine Semestergebühr von derzeit ca. 260 EUR. Dies schließt das Semester-Ticket für die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs in Dresden und Umgebung mit ein.

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in Dresden?


Die Lebenshaltungskosten in Dresden sind relativ niedrig im Vergleich zu anderen deutschen Städten. Du solltest mit monatlichen Ausgaben von min. EUR 650-700 rechnen.

Gibt es Fördermöglichkeiten?


GoWest Stipendienprogramm für Studenten aus Mittel- und Osteuropa, einschließlich der Gemeinschaft unabhängiger Staaten  

In Kooperation mit den Haniel/Klaus Tschira Stiftungen schreiben wir jährlich 3 Stipendien für sehr gute Studenten der drei BIOTEC Masterstudiengänge aus Mittel- und Osteuropa aus. Die Höhe der Stipendien beträgt 625 EUR pro Monat und schließt einen Deutsch-Sprachkurs mit ein.

Wenn Du aus Mittel- oder Osteuropa kommst und Dich für das GoWest Stipendium bewerben möchtest, kreuze bitte die entsprechende Frage im Online-Bewerbungsformulars an. Nachdem die Zulassungskommission ihre Entscheidungen getroffen hat, schicken wir den Stiftungen eine Vorauswahl der zugelassenen und förderfähigen Kandidaten zur Bestätigung. Sobald die Stiftungen ihre Zustimmung gegeben haben, informieren wir die Stipendiaten umgehend.

Stipendienprogramm für die Studiengänge Nanobiophysics, Elektrotechnik, Mechatronik und Computational Engineering

Für BewerberInnen aus Mittel- und Osteuropa inkl. der GUS-Staaten werden einige Stipendien zur Verfügung gestellt. Die Stipendien betragen ca. 300 EUR monatlich und werden den erfolgreichen BewerberInnen bei guten Studienleistungen für die zweijährige Studiendauer zur Verfügung gestellt. Wenn Du aus Mittel- oder Osteuropa kommst und Dich für dieses Stipendium bewerben möchtest, kreuze bitte die entsprechende Frage auf Seite 6 unseres Bewerbungsformulars an.

Der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD) bietet eine beschränkte Anzahl von Stipendien für ausländische Studenten, die sich für ein Aufbaustudium in Deutschland interessieren.

Die Bewerbungsformulare sind auf der Website des DAAD sowie in deutschen Botschaften und Konsulaten, den DAAD Informationszentren und bei den Universitäten erhältlich. Auch nationale, binationale oder internationale Organisationen vieler Länder haben Förderprogramme für Auslandstudien. Wir empfehlen interessierten Studenten, sich so früh wie möglich beim nächsten DAAD Informationszentrum oder ihrer Universität im Heimatland nach diesen Fördermöglichkeiten zu erkundigen, da die Bewerbungsfrist meist sehr zeitig vor der geplanten Aufnahme des Masterstudiums in Deutschland liegt.

Wie sind die Karriere-Aussichten mit einem Abschluss in Molecular Bioengineering, Nanobiophysics oder Regenerative Biology and Medicine?


Die 3 Studiengänge sind stark forschungsorientiert. Absolventen haben die Möglichkeit, ihre Karriere in folgenden Berufsfeldern fortzusetzen:

  • Grundlagenforschung im akademischen Bereich, Forschungsabteilungen von Biotech-Firmen
  • Forschungs- und Entwicklungsabteilungen in biomedizinischen Firmen (insbesondere bei der Entwicklung von neuen Methoden, Instrumenten und medizinischen Therapeutika)
  • Materialforschung mittels der Nutzung von zellulären Maschinen
  • Entwicklung nachhaltiger neuer Energieformen unter Nutzung der molekularen Maschinen von Zellen

Kann ich einen Studenten am BIOTEC kontaktieren, um noch mehr Insider-Infos zu bekommen?


Bitte schreib eine Email an das Student Office - wir vermitteln gern den Kontakt zu einem Studenten!

Was muss ich vor meiner Abreise vorbereiten?


Checkliste - das solltest Du vor Deiner Abreise von zu Hause vorbereiten bzw. beantragen:

  • einen Pass, der für die gesamte Dauer Deines Aufenthalts in Deutschland gültig ist
  • Zulassungsbescheid der TU Dresden
  • Finanzierungsnachweis (Stipendien-Zusage, Nachweis über Ersparnisse etc.)
  • falls nötig: ein Visum fürs Studium - ein Touristenvisum ist nicht ausreichend!!!
  • Originale oder beglaubigte Kopien von den folgenden Unterlagen: Abschlusszeugnisse der Universität, Notenübersichten, Hochschulzugangsberechtigung, den Sprachnachweis und die Geburtsurkunde
  • Nachweis einer in Deutschland gültigen Krankenversicherung (z.B. europ. Krankenversichertenkarte) In den allermeisten Fällen musst Du Dich allerdings bei einer gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland nach Deiner Ankunft anmelden
  • Unterkunft
  • nicht obligatorisch: Impfausweis

Und noch einige nützliche Dinge: Medikamente, falls Du welche regelmäßig einnehmen musst, Reiseschecks oder Bargeld für die ersten paar Tage, Passfotos ...

Wie sind die Visa-Bestimmungen?


Um in Deutschland studieren zu können, musst Du ein Studenten-Visum beantragen!  Das Visum wird zunächst für 3 Monate ausgestellt und muss innerhalb von 3 Monaten nach Deiner Ankunft in Deutschland bei der Ausländerbehörde in Dresden verlängert werden. Für die Beantragung des Visums sind folgende Unterlagen nötig:

  • Pass, der für die gesamte Dauer des geplanten Aufenthalts in Deutschland gültig ist
  • Zulassungsbescheid der TU Dresden
  • Finanzierungsnachweis
  • u.U. Nachweis ausreichender Englisch-Kenntnisse

Zusätzliche Informationen findest Du auf den Webseiten der deutschen Botschaften und Konsulate! 

Welche Unterkünfte gibt es in Dresden und wieviel kosten sie?


Studentenwohnheime

Deutsche Universitäten bieten im Gegensatz zu britischen oder amerikanischen Universitäten keine Unterbringung in eigenen Wohnheimen an. Die Studenten müssen sich im Allgemeinen ihre Unterkunft selbst suchen.

Studentenwohnheime  werden vom lokalen Studentenwerk betrieben und sind mehr oder weniger über das gesamte Stadtgebiet verstreut. Internationale Studenten haben bei der Vergabe der Wohnheimplätze üblicherweise etwas Vorrang. Deswegen ist dies wahrscheinlich die einfachste Option, um von außerhalb eine preiswerte Unterkunft (zumindest für den Anfang) zu finden.Die Zimmer sind alle möbliert mit Bett, Schreibtisch, Stuhl, Schrank und Regal. Nur Bettzeug und Küchenzubehör müssen selbst mitgebracht werden, wobei das Studentenwerk allerdings auch sogenannte Starter Kits verkauft.

Wir empfehlen Dir, den Wohnheimplatz zu beantragen, sobald Du den Zulassungsbescheid erhalten hast. Die folgenden Wohnheime sind in unmittelbarer Nähe zum BIOTEC gelegen:

  • Blasewitzer Str. 84
  • Borsbergstraße 34
  • Gerokstr. 38
  • Güntzstr. 22
  • Marschnerstr. 31
  • Budapersterstr. 22/24 (etwas entfernter aber mit direkter Verbindung mit dem Bus; ca. 20 Minuten Fahrt)

Alle anderen Wohnheime sind in (nicht allzu) größerer Entfernung, siehe auch Übersicht der Wohnheime. Nur die Wohnheime in Tharandt (Weißiger Höhe, Wilsdruffer Straße) sind nicht empfehlenswert, da sie  zu weit von unserem Institut entfernt liegen (ca. 1 Stunde mit dem Zug). Mehr Informationen zur Ausstattung, den Mieten sowie Fotos findest Du auf der Website des Studentenwerks.

Die Bewerbung erfolgt online auf der Website des Studentenwerks. Eine Kopie des Zulassungsbescheids wird auch verlangt.

Das Studentenwerk schickt Dir eine Reservierungsbestätigung per Email mit genauen Angaben zum Zimmer und zur Adresse.

Für mehr Informationen, kannst du dich gern direkt at das Studentenwerk wenden.

Private Unterkünfte

Wohngemeinschaften (WGs)

Das Wohnen in WGs ist besonders bei deutschen Studenten beliebt, um Geld zu sparen. Mindestens 2 Leute teilen sich dabei eine Wohnung und damit die Kosten der Miete. Verfügbarkeit und Kosten sind abhängig von der gewünschten Qualität und Lage der Wohnung. WGs sind aber im Allgemeinen günstig.

Besonders am Ende jedes Semesters bzw. kurz vor Beginn des neuen Semesters findest Du viele Wohnungsanzeigen an den Schwarzen Brettern der Mensen und den meistfrequentierten Gebäuden der Uni. 

Wohnungsanzeigen findest Du u.a. hier:

Es gibt auch eine Reihe von Wohnungsagenturen, die Wohnungen vermitteln. Allerdings kosten die Angebote dieser Agenturen meist Provision, zwischen 25% und 150% einer Monatsmiete, sollte es zum Vertragsabschluss kommen. Hier sind die Kontakte von 3 Agenturen:

Mitwohnzentrale Dresden
Email | Mitwohnzentrale Dresden

Home Company
Email | Home Company

Mietwohnzentrale Dresden GmbH
Email | Mietwohnzentrale

Günstige Hostels in Dresden

Falls Du noch keine Unterkunft reserviert hast bzw. erst mal eine Nacht unterkommen musst, bevor Du den Mietvertrag unterschreibst, findest Du hier die Kontakte einiger günstiger Hostels:

Mondpalast
Louisenstraße 77
01099 Dresden
Tel | +49 (0)351 563 40 50
Fax | + 49 (0)351 563 40 55
Email | Mondpalast

Preis pro Übernachtung ab 13.50 EUR, Frühstück 5 EUR
Lage: Stadtteil Dresden-Neustadt, 20-30 min zur Uni/BIOTEC mit der Straßenbahn

Kangaroo Stop
Erna-Berger-Str. 8-10
01097 Dresden
Tel | +49 (0)351 314 34 55
Email | Kangaroo Stop

Preis pro Übernachtung: ab 12.50 EUR, Frühstück 4,90 EUR
Lage: Stadtteil Dresden-Neustadt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Neustadt

Lollis Homestay
Görlitzer Str. 34
01099 Dresden
Tel | +49 (0) 351 810 84 58
Email | Lollis Homestay

Preis pro Übernachtung: ab 13 EUR, Frühstück 3 EUR
Lage: Stadtteil Dresden-Neustadt

Mezcalero
Königsbrücker Str. 64
01099 Dresden
Tel | +49 (0)351 810 770
Email | Mezcalero

Preis pro Übernachtung ab 18 EUR, Frühstück 6.50 EUR

A&O Hostel
Strehlener Str. 10
01069 Dresden
Tel | +49 (0)351 46 92 71 59 00
Email | A&O Hostel

Preis pro Übernachtung ab 13 EUR Frühstück 6 EUR
Lage: in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof

oder 3 Jugendherbergen:

Jugendgästehaus
Maternistr. 22
01067 Dresden
Tel | +49 (0)351 49262 0
Fax | +49 (0)351 49262 99
Email | Jugendgästehaus

Preis pro Übernachtung: ab 22 EUR incl. Frühstück
Lage: 10 min mit Straßenbahn vom Hauptbahnhof

Jugendherberge "Rudi Arndt"
Huebnerstr. 11
01069 Dresden
Tel | +49 (0)351 471 06 67
Fax | +49 (0)351 472 89 59
Email | Jugendherberge "Rudi Arndt"

Preis pro Übernachtung: ab 16.40 EUR
Lage: 10-15 min zu Fuß vom Hauptbahnhof 

City Herberge
Lingnerallee 3
01069 Dresden
Tel | +49 (0)351-485 99 00
Email | City Herberge

Preis pro Übernachtung: ab 20 EUR incl. Frühstück
Lage: 10 min mit Straßenbahn vom Hauptbahnhof

Welche Versicherungen brauche ich für meinen Aufenthalt in Deutschland?


Krankenversicherung

Jeder Student muss bei der Immatrikulation an der Universität eine gesetzliche Krankenversicherung nachweisen. Studenten aus Deutschland und der EU besitzen diese Versicherung meist schon (europ. Krankenversichertenkarte). Alle anderen Studenten aus dem Ausland müssen sich nach ihrer Ankunft in Deutschland bei einer Krankenkasse ihrer Wahl pflichtversichern!

Als Student bezahlst Du den niedrigen Studententarif von ca. 65 EUR im Monat, außer Du warst bereits mehr als 14 Semester an einer deutschen Universität immatrikuliert oder bist älter als 30. Hier sind die Kontakte einiger Krankenkassen: 

Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK)
Postplatz 6
01067 Dresden
Tel | +49 (0) 8002471001
Fax| +49 (0) 8002471002925
Öffnungszeiten | MON-DO 09:00 - 18:00 FREI 09:00 - 14:00

Techniker Krankenkasse (TK)
George-Bähr-Str. 8
01069 Dresden
Tel | +49 (0) 351 477 3773
Fax| +49 (0) 351 473 957
Öffnungszeiten | MON 10:00 - 16:00 DIE/DO 08:30 - 18:00 MI 08:30 -16:00 FREI 08:30 - 13:00

Barmer GEK
Budapesterstr. 3-5
01069 Dresden
Tel | +49 (0)8003331010
Fax| +49 (0)8003330090
Öffnungszeiten | MON-Do 09:00 - 18:30  FREI 09:00 - 16:00

Studenten aus der EU

Studenten aus EU-Staaten mit einer gültigen europäischen Krankenversicherungskarte sind auch in Deutschland krankenversichert. Falls ein Arztbesuch nötig ist, bringt bitte die Versichertenkarte und einen Ausweis mit Foto und nennt eine deutsche Krankenkasse Eurer Wahl, über die der Arzt die Kosten abrechnen kann.

Europäische Studenten, die keine gültige Krankenversicherung besitzen, müssen sich bei einer Krankenkasse versichern (s.o.) Bitte beachten: private (Auslands)Krankenversicherungen werden meist nicht akzeptiert, da sie Leistungen nicht in gleichem Umfang abdecken wie gesetzliche Versicherungen!

Studenten aus nicht-EU Staaten

Die Krankenkassen können Studenten aus nicht-EU Staaten u.U. von der Versicherungspflicht befreien, vorausgesetzt, dass sie einen äquivalenten Versicherungsschutz nachweisen können. Wir empfehlen allerdings, eine studentische Krankenversicherung mit einer deutschen Krankenkasse (ca. 65 EUR pro Monat) abzuschließen. Ansonsten müssen Kosten für Behandlungen vom Studenten vorgestreckt werden, bevor sie von der Versicherung im Heimatland rückerstattet werden.

Studenten über 30

Studenten über 30 können nicht mehr in die gesetzliche Krankenversicherung eingeschlossen werden. Wir empfehlen, eine private Krankenversicherung abzuschließen (Kosten ab 120 EUR/Monat), da die Kosten für medizinische Behandlungen in Deutschland relativ hoch sind.

Haftpflichtversicherung

Während des Studiums an der TUD sind Studenten nicht haftpflichtversichert. Kosten für eine private Haftpflichtversicherung beginnen ab ca. 30 EUR im Jahr. In jedem Fall solltest Du prüfen, ob Du evtl. über Deine Eltern haftpflichtversichert bist (deutsche Studenten) oder - falls Du eine Versicherung in Deinem Heimatland abgeschlossen hast - ob diese evtl. Schadensfälle im Ausland abdeckt. 

Hausratversicherung

Im Wohnheim als auch in anderen Mietwohnungen sind persönliche Gegenstände des Mieters (Möbel, Schmuck, Kleidung, elektronische Geräte etc) nicht automatisch versichert. Die Kosten für eine private Hausratversicherung beginnen ab ca. 25 EUR pro Jahr und schließen Schäden durch Brand, Gewitter, Hagel, Einbruch und Vandalismus mit ein.

Wie komme ich zum BIOTEC?


Vom Flughafen: S-Bahn S2 (alle 30 min) bis Bahnhof-Neustadt. Straßenbahn 6 (Richtung Niedersedlitz) bis Haltestelle Blasewitzer/ Fetscherstraße. Von da links in die Fetscherstraße laufen und an der 2. Querstraße (Tatzberg) links abbiegen. Das Institut befindet sich ganz in der Nähe der Kreuzung Fetscherstraße/Tatzberg.

Vom Hauptbahnhof: Straßenbahn 10 von Haltestelle Hauptbahnhof Nord, Richtung Striesen, bis Haltestelle Fetscherplatz. Straßenbahn 12, Richtung Striesen, bis Haltestelle Blasewitzer/ Fetscherstraße.  Von da Blasewitzer Straße überqueren und entlang der Fetscherstraße bis zur 2. Querstraße (Tatzberg) laufen. Das Institut befindet sich ganz in der Nähe der Kreuzung Fetscherstraße/Tatzberg.

Vom Bahnhof Neustadt: Straßenbahn 6 (Richtung Niedersedlitz) bis Haltestelle Blasewitzer/ Fetscherstraße. Von da links in die Fetscherstraße laufen und an der 2. Querstraße (Tatzberg) links abbiegen. Das Institut befindet sich ganz in der Nähe der Kreuzung Fetscherstraße/Tatzberg.

Mit dem Auto aus Richtung A4 oder A13: Ausfahrt Dresden-Hellerau (Nr. 81a), der Beschilderung Richtung ?Zentrum? auf der Hansastraße bis zum Bahnhof Neustadt folgen. An der 1. Ampel nach dem Bahnhof links abbiegen (nur links abbiegen möglich), der Beschilderung geradeaus bis ?Staatskanzlei? folgen. Nach der Staatskanzlei der Beschilderung "Zentrum" folgen, die Albertbrücke überqueren. An der 2. Ampelkreuzung links in die Gerokstraße abbiegen und der Beschilderung "Johannstadt" folgen. An der 3. Ampel  links abbiegen in die Fetscherstraße, nach etwa 200 m links in den Tatzberg abbiegen. Das Institut befindet sich ganz in der Nähe der Kreuzung Fetscherstraße/Tatzberg. Parkplätze befinden sich vor dem Gebäude.

Welche Fomalitäten muss ich nach meiner Ankunft in Dresden erledigen?


Nach Deiner Ankunft gibt es erst mal eine ganze Liste von unvermeidlichen Formalitäten abzuarbeiten. Das BIOTEC Student Office hilft Dir gern dabei, bitte schreib uns einfach eine Email oder ruf uns an.

Anne Chesneau
BIOTEC ground floor, room E033
Tel | +49 (0)351-463 400 33
Fax | +49 (0)351-463 400 38

Wir haben Dir eine kleine Checkliste mit allen zu erledigenden Formalitäten zusammengestellt,  wobei die Reihenfolge wie hier angegeben zu beachten ist.

1. Unterkunft im Studentenwohnheim: Studentenwerk Dresden

Wenn Du ein Zimmer im Studentenwohnheim reserviert hast, solltest Du als erstes zum Studentenwerk gehen, um Deinen Vertrag zu unterschreiben und den Schlüssel abzuholen. Dazu brauchst Du Deine Reservierungsbestätigung, den Zulassungsbescheid sowie 150-200 EUR für die Kaution (Zahlung mit EC oder Kreditkarte möglich).

Studentenwerk
Fritz-Löffler-Str. 18
Frau Annette Effner
Sprechzeiten | 09:00 - 12:00

Du erhältst Deinen Mietvertrag und ein Formular für die Einzugsermächtigung, das Du ausgefüllt ans Studentenwerk schicken musst, sobald Du ein Bankkonto eröffnet hast.

2. Akademisches Auslandsamt (für internationale Studenten) bzw.  Immatrikulationsamt (für deutsche Studenten)

Internationale Studenten müssen für die Immatrikulation mit all ihren Zeugnissen und Unterlagen zum Akademischen Auslandsamt gehen. Als erstes erhältst Du dort 2 Formulare: den Meldebogen und den Überweisungsschein für den Semesterbeitrag.

Danach bekommst Du einen Termin ein paar Tage später für die Immatrikulation, zu dem Du Deinen Zulassungsbescheid, den Nachweis einer gesetzlichen Krankenversicherung, den Zahlungsbeleg über den Semesterbeitrag und die Originale oder beglaubigte Kopien aller Zeugnisse (Bachelor, Notenübersichten etc.) mitbringst.

Akademisches Auslandsamt
Strehlenerstr. 22, 6. Stock
01069 Dresden
Info desk: Ms Anja Albrecht
Sprechzeiten | DIE/MI/DO 09:30 - 11:30 und 12:30 - 15:00 FREI  09:00 - 12:00

Deutsche Studenten schreiben sich beim Immatrikulationsamt ein.

Imma-Amt/ Dina Kresse
Tel | +49 (0)351-463 36341
Strehlenerstr. 22, 6. Stock
01069 Dresden
Sprechzeiten | DIE 09:00 - 11:00 und 12:30 - 18:00 DO 12:30 - 15:30  FREI 09:00 - 12:00

3. Einwohnermeldeamt

In Deutschland besteht Meldepflicht. Innerhalb von 2 Wochen nach der Ankunft musst Du Dich beim Einwohnermeldeamt anmelden. Dazu ist das Anmeldeformular, Dein Pass bzw. Ausweis und der Mietvertrag erforderlich. Du erhältst eine Anmeldebestätigung, die wiederum für die Eröffnung eines Bankkontos gebraucht wird.

Adressänderungen solltest Du dem Einwohnermeldeamt zeitnah mitteilen. Bei der Abreise aus Deutschland solltest Du Dich abmelden.

Einwohnermeldeamt
Theaterstr. 11
01139 Dresden (Nähe Postplatz)

4. Bankkonto eröffnen

Die meisten Banken bieten spezielle Studentenkonten an, für die sie keine Kontoführungsgebühren verlangen. Um ein Bankkonto zu eröffnen, musst Du Deinen Pass, die Anmeldebestätigung des Einwohnermeldeamts, den Zulassungsbescheid der TUD sowie evtl. den Mietvertrag vorlegen. Bitte lass bei dieser Gelegenheit den Semesterbeitrag überweisen und Dir die Zahlung auf dem Überweisungsschein, den Du mit dem Meldebogen im Akad. Auslandsamt bekommen hast, bestätigen!

5. Krankenversicherung

Für die Anmeldung bei einer gesetzlichen Krankenversicherung ist der Pass/Ausweis, der Zulassungsbescheid, die Anmeldebestätigung des Einwohnermeldeamts sowie die Kontodaten erforderlich, da der monatliche Beitrag direkt vom Konto abgebucht wird. Bitte die Krankenkasse um eine Mitgliedsbescheinigung für die Immatrikulation an der Universität!

6. Einschreibung an der Uni

Internationale Studenten schreiben sich beim Akademischen Auslandsamt ein. Dafür benötigst Du die Mitgliedsbescheinigung der Krankenkasse, den ausgefüllten Meldebogen, den Zahlungsbeleg des Semesterbeitrags. Wenn alle Unterlagen vollständig sind, bekommst Du Deinen Studentenausweis, einige Immatrikulationsbescheinigungen sowie den Überweisungsschein für den Beitrag fürs kommende Semester. 

Für deutsche Studenten ist das Immatrikulationsamt zuständig. Für sie ist es ausreichend den ausgefüllten Meldebogen, den Zahlungsbeleg des Semesterbeitrags und die aktuelle Mitgliedsbescheinigung der Krankenkasse per Post an folgende Adresse zu schicken:

Immatrikulationsamt
01062 Dresden

Wenn die Unterlagen komplett sind und der Semesterbeitrag eingegangen ist, wird der Studentenausweis an die Adresse, die auf dem Meldebogen angegeben ist, geschickt.

Rückmeldung: Man muss sich für jedes neue Semester zurückmelden, d.h. den aktuellen Semesterbeitrag überweisen, danach wird der Studentenausweis direkt nach Hause geschickt. Solltest Du also umziehen, informier bitte das Akademische Auslandsamt bzw. das Immatrikulationsamt über die Adressänderung - das Formular dazu gibt es hier (wir schicken es gern mit der Hauspost an das Akad. Auslandsamt oder Imma-Amt)!

7. Ausländerbehörde: Verlängerung des Visums/Aufenthaltstitel

Das Visum für Studenten aus nicht-EU Staaten läuft nach 3 Monaten aus und muss vorher bei der Ausländerbehörde verlängert werden. Dazu sind die folgenden Unterlagen im Original (+ 1x in Kopie) erforderlich:

  • Antrag für Verlängerung des Aufenthaltstitels
  • die Anmeldebestätigung des Einwohnermeldeamtes
  • aktuelle Mitgliedsbescheinigung der Krankenkasse
  • Pass/Ausweis
  • ein biometrisches Passfoto
  • eine Immatrikulationsbescheinigung oder Zulassungsbescheid
  • Mietvertrag
  • Finanzierungsnachweis 
  • Geld für die Gebühr (ca. 60 EUR)

Die Ausländerbehörde befindet sich im gleichen Gebäude wie das Einwohnermeldeamt, im 1.Stock.

Als Erste musst du per Email order persönlich einen Termin vereinbaren:

 

Ausländerbehörde
Theaterstr. 13, Raum 096 (Erdgeschoss)
01139 Dresden
Öffnungszeiten | DIE/DO 08:00-12:00 und 14:00-18:00

Finanzierungsnachweis
Für die Beantragung des Aufenthaltstitels benötigst Du einen sogenannten Finanzierungsnachweis. Das kann z.B. eine Stipendienzusage oder ein Nachweis über ausreichende Ersparnisse sein. 

Wann sind Lehrveranstaltungen/Ferien?


Studienjahresablaufplan

Das Studienjahr ist in 2 Semester unterteilt: Winter- und Sommersemester. Jedes Semester besteht aus ungefähr 15 Wochen Lehrveranstaltungen gefolgt von der Prüfungszeit, den Blockpraktika sowie etwas vorlesungsfreier Zeit. Formal beginnt das Wintersemester am 01.10. und endet am 30.03., daran schließt sich das Sommersemester vom 01.04. bis 30.09. an.

Bin ich für die gesamte Dauer des Masterkurses eingeschrieben?


Du musst Dich für jedes neue Semester zurückmelden. Die Rückmeldung erfolgt einfach durch Überweisung des aktuellen Semesterbeitrags auf das Konto der TUD. Informationen zur Rückmeldefrist sowie zum aktuellen Semesterbeitrag findest Du hier.

Wenn der Beitrag eingegangen ist, wird der Studentenausweis an Deine aktuelle Adresse geschickt. Sollte sich Deine Adresse ändern, informier bitte das Akad. Auslandsamt bzw. Imma-Amt über das Online-Portal.

 

Falls ich umziehe, wen soll ich davon informieren?


Bitte informier die folgenden Stellen von Deiner neuen Adresse:

  • Einwohnermeldeamt (Theaterstraße 11)
  • Bank
  • Krankenkasse
  • Akademisches Auslandsamt/Imma-Amt
  • BIOTEC Student Office

Wir erledigen das gern gemeinsam mit Dir, solltest Du Hilfe dabei benötigen.

Wo kann ich ins Internet?


Am BIOTEC, gibt es einen PC-Pool speziell für die Studenten der Masterkurse. Mit der BIOTEC Chipkarte habt Ihr jederzeit Zugang zum  PC Pool, der sich im Erdgeschoss des BIOTEC befindet.

Nach der Einschreibung an der Uni erhältst Du ein Login und Passwort  sowie eine BIOTEC Email-Adresse, mit der Du Dich im BIOTEC PC Pool einloggen kannst.

Falls Du Fragen oder Probleme mit Deinem Login bzw. mit der Computernutzung im BIOTEC hast, wende Dich bitte an unseren Systemadministrator:

Ralf Gey (Raum 2.506)
Tel | 463 40069

Auf dem Campus Südvorstadt der Universität findest Du Computerpools in jeder Fakultät, die vom Zentrum für Informationsdienste und Hochleistungsrechnen (ZIH) betreut werden. 

Nach der Einschreibung erhältst Du zusammen mit Deinem Studentenausweis auch für die Nutzung dieser PC Pools ein Login und Passwort. PC Pools findest Du z.B. hier: 

Willers-Bau, Zimmer A119 und A119a

Bei Fragen oder Problemen wende Dich bitte an das Service-Büro des ZIH:

Andreas-Pfitzmann-Bau, Nöthnitzer-Str. 46
Tel | 463 40000
Email | ZIH Beratung
Sprechzeiten | MON bis FREI 8 bis 19

Wo kann ich die Bücher ausleihen, die in meinen Vorlesungen empfohlen werden?


Wir haben eine kleine Bibliothek im BIOTEC mit den meisten Lehrbüchern für Eure Lehrveranstaltungen, die Ihr Euch beim Student Office ausleihen könnt.

Auf dem Campus Südvorstadt findest Du die Sächsische Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB), die Bücher und Zeitschriften aller Fachrichtungen im Bestand hat, allerdings sind die meisten auf Deutsch.

SLUB
Zellescher Weg 18 (Südvorstadt)
Tel | 4677-420
Öffnungszeiten | MON bis SA 8 bis 24, SO 10 bis 18

Um Bücher zu leihen, musst Du Dich am Informationsschalter  kostenfrei registrieren lassen. Dazu musst Du Deinen Studentenausweis, Pass/Ausweis oder Anmeldebestätigung vorlegen.

 

Gibt es im BIOTEC bzw. in der Nähe eine Mensa?


Im BIOTEC gibt es eine Cafeteria, die von 11.30-13.30 Uhr Mittagessen anbietet. Preise bewegen sich um die 3-4 EUR, für Studenten gibt es leider keinen Rabatt.

Sowohl auf dem Campus Blasewitz als auch in der Südvorstadt gibt es mehrere Mensen und Cafeterias, die vom Studentenwerk betrieben werden und die Rabatte für Studenten anbieten wie z.B.

Mensa Klinikum
Blasewitzer Str. 84
01307 Dresden

Neue Mensa Bergstraße
Bergstraße 53
01069 Dresden

Die Preise für ein Essen bewegen sich zwischen 1.50 und 3 EUR.

Für die bargeldlose Bezahlung in den Mensen des Studentenwerk benötigst Du einen E-Meal, den Du in jeder Mensa gegen Vorlage der E-Meal Bescheinigung, die Du mit Deinem Studentenausweis erhältst, und 5 EUR Kaution bekommst.

Mehr Informationen zu den verschiedenen Mensen und Speisepläne findest Du auf der Website des Studentenwerk.

Wo kann ich Deutsch lernen?


Hier sind ein paar Anbieter von Sprachkursen, allerdings kosten diese Gebühren:

TUDIAS (Technische Universität Dresden Institute of Advanced Studies GmbH)

Goethe-Institut Dresden
Email | Goethe-Institut Dresden

Volkshochschule Dresden e.V.
Email | VHS Dresden 

Kästner-Kolleg
Email | Kästner Kolleg 

Wie funktioniert die Einschreibung in Sportkurse am Uni-Sportzentrum?


Das Universitätssportzentrum bietet ein breites Spektrum von Sportkursen an.  Das gesamte Angebot kann auf der Website des USZ abgerufen werden. Dort kann man sich auch online registrieren.

 

Ich würde gern was unternehmen - habt Ihr Empfehlungen?


Das Kulturbüro des Akademischen Auslandsamtes organisiert jedes Semester eine Reihe von Exkursionen, Aktivitäten in Dresden und Umgebung oder auch Stammtische, wo man nette Leute kennenlernen kann. Auf der Website des Kulturbüro gibts die aktuellen Ankündigungen sowie Fotos von den letzten Trips.

Ich würde gern nebenbei arbeiten. Wo finde ich Jobs?


Um sich nebenbei etwas dazu zu verdienen, suchst Du vielleicht nach einem Nebenjob. Studenten aus EU-Mitgliedsstaaten, dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz benötigen dafür keine Arbeitserlaubnis. Für sie gelten die gleichen Bedingungen wie für deutsche Studenten.

Studenten aus nicht-EU Staaten dürfen auch arbeiten, müssen allerdings die Einschränkungen ihres Visums/Aufenthaltstitels beachten (Beschäftigung für max. 120 volle Tage bzw. 240 halbe Tage).

Viele Studenten nutzen die Möglichkeit, als studentische Hilfskraft (SHK) im Labor eines Professors oder Gruppenleiters zu arbeiten. Wenn Ihr an so einem Job als SHK interessiert seid, schaut an den Schwarzen Brettern der verschiedenen Institute nach bzw. sprecht die Professoren oder Gruppenleiter an, ob evtl. gerade eine Stelle als SHK bei ihnen frei ist.

Die Studentische Arbeitsvermittlung e.V. (StAV) vermittelt Nebenjobs an Studenten, allerdings muss man für diese oft Deutschkenntnisse besitzen.

Studentische Arbeitsvermittlung e.V. (StAV)
Baracke des Studentenrat (hinter Hörsaalzentrum)
Raum 11
01062 Dresden

Zahlen internationale Studenten Steuern in Deutschland?


Einkommen von 400 EUR/Monat bzw. 7.834 EUR/Jahr sind steuerfrei. Alles, was darüber liegt, wird versteuert. Die Höhe der zu zahlenden Lohn- bzw. Einkommenssteuer ist abhängig von der Höhe des Einkommens. Wenn Du ein Arbeitsverhältnis eingehst, benötigt Dein Arbeitgeber von Dir eine Lohnsteuerkarte. Die Lohnsteuerkarte erhältst Du im Einwohnermeldeamt gegen Vorlage Deines Ausweises/Passes.

Stipendiaten, die kein anderes Einkommen haben, sind nicht steuerpflichtig. 

Ich bin krank. Wo finde ich einen Arzt, der Englisch spricht?


Bitte melde Dich beim Student Office (Tel | 0351-463 400 33)! Wir haben eine Liste mit Kontakten verschiedener Spezialisten, die Englisch (oder auch andere Sprachen) sprechen.

Wie sind die Notrufnummer in Deutschland?

  • Ambulanz/Medizinischer Notfall 112
  • Feuerwehr 112
  • Polizei 110
  • Polizeirevier Dresden-Mitte: Schießgasse 7, Tel | 0351-4830 (Ansprechpartner für internationale Studenten: Hr. Petzold 0351-483 2230)

Kann ich ein Semester im Ausland studieren?


Ein Auslandssemester wird zwar nicht explizit im Curriculum erwähnt, wir ermutigen Studenten aber, ein Semester im Ausland zu verbringen, was sich besonders für die Masterarbeit im 4. Semester anbietet.

Wenn Du die Masterarbeit bei einem externen Gutachter (d.h. bei einem Gutachter, der nicht Dozent im Masterkurs ist) schreiben möchtest, muss der Prüfungsausschuss zustimmen. Der Prüfungsausschuss trifft sich dazu meist im Januar, um über die Masterarbeiten zu entscheiden.

Wenn Du z.B. ein Praktikum im Ausland während der ersten 3 Semester des Masterstudiums machen möchtest, empfiehlt es sich, ein Urlaubssemester einzulegen. 

Kann ich meine Promotion am BIOTEC anschließen?


Die Gruppenleiter und Professoren des BIOTEC sind maßgeblich an der Organisation und Durchführung der Dresden International Graduate School for Biomedicine and Bioengineering (DIGS-BB) beteiligt, die drei internationale Promotionsprogramme in den Bereichen Molecular Cell and Developmental Biology, Regenerative Medicine und Nanobiotechnology, Biophysics, and Bioengineering unter ihrem Dach vereint. Mehr Informationen zum Programm und zum Bewerbungsverfahren findest Du auf der Website der DIGS-BB!

To the top of this page.